Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Kreditversicherung
online
einfach und direkt
über das Web
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Cross-Border-Leasing
Beschreibungen des Begriffes:

Form der Exportfinanzierung

Dieser Begriff bezeichnet eine Form der Exportfinanzierung. Ein oder mehrere inländische Investoren (Leasinggeber) bestellen bei einem inländischen Produzenten einen Leasing-Gegenstand genau nach Wunsch des ausländischen Nutzers (Leasingnehmer), kaufen und vermieten diesen an den Leasingnehmer. Bei diesem Procedere hat der ausländische Leasingnehmer folgende Vorteile: Gewährleistung der Finanzierung der Anschaffungskosten ohne Bereitstellung entsprechender Liquidität; langfristige Nutzung zu flexiblen Zahlungsbedingungen (z. B. Kopplung der Leasingrate an erzielte Erträge); (in vielen Ländern) bilanzneutral, u.U. Aktivierung des Leasing-Gegenstandes beim Leasinggeber und beim Leasingnehmer (Doppelaktivierungsleasing, ?double dip? Leasing); geringe Leasingraten aufgrund der Verrechnung von Abschreibung und Finanzierungskosten mit der Steuerlast des Leasinggebers.

Typ des Begriff: definition
Zurück