Forderungsmanagement & alternative Finanzierung

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Kreditversicherung
online
einfach und direkt
über das Web
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Factoring und Bilanz
Beschreibungen des Begriffes:

Aktiv-Tausch | verbesserte EK-Quote

Gängige Praxis in der Bilanzierung nach HGB ist, dass eine verkaufte Forderungen nicht mehr in der Bilanz des Unternehmens erscheint.

 

Der Forderungsverkauf stellt also zunächst einen Aktiv-Tausch (Forderungen gegen cash) dar, durch den Mitteleinsatz auf der Passivaseite reduziert sich die Bilanzsumme. Da das ausgewiesene Eigenkapital konstant bleibt, sich die Bilanzsumme aber reduziert hat steigt somit die Eigenkapitalquote. Die Eigenkapitalquote wiederum ist eine wesentliche Komponente im Bilanzrating.

Typ des Begriff: definition
Zurück